Infos über die Würfe siehe linke Spalte

Aufzucht:

Meine Welpen werden bei uns im Haus direkt neben dem Schlafzimmer geboren und wachsen bis zur Abgabe im Haus auf. Tagsüber sind die Welpen ab ca. vierten Woche im Garten. Im Auslauf befinden sich verschiedene Prägespielzeuge wie Tunnel, Wackelbrett, Gitterrost usw. damit die Welpen viele Erfahrungen sammeln können. Direkt daneben sind unsere Hühner, Enten und Pferde die sie somit ebenfalls kennen lernen.

Ab der sechsten Woche fahren wir mit dem Auto mehrmals die Woche zu verschiedenen Ausflugszielen z.B. Weiher, Reithalle, Steinbruch usw.

Da wir eine große Familie sind kennen die Welpen auch Kinder. Zudem haben sie Kontakt zu Menschen mit Behinderung.

Mit gutem Gewissen kann ich behaupten dass die Welpen bestmöglich sozialisiert werden.

Bevor die Welpen zu ihren neuen Besitzer ziehen wurden sie zwei Mal vom Zuchtwart besucht und einem Augentierarzt vorgestellt.(DOK)

Die Welpen werden gechipt, geimpft ( Parvovirose, Staupe, Hepatitis und Leptospirose  und mehrfach entwurmt ( Banminth) abgegeben.

 

Beim Auszug in ihr neues Zuhause erhalten meine Welpen:

 

FCI/VDH/CASD Papiere und auf Wunsch ASCA Registrationspapier

 

EU- Heimtierausweis

 

Ergebnisformular der Augenuntersuchung des jeweiligen Welpen

 

Eine Infomappe ( Kopien zu den Untersuchungen und Gentest der Eltern sowie Ahnentafel)

 

Spielzeug, "Schnüffeltuch", Futter für die nächsten Tage, Leckerlies, Bilder, Halsband und Leine sowie Überraschungspräsente

 

Viele Ratschläge und Tipps die auch nach dem Auszug in Anspruch genommen werden können. ( Erziehungstipps, Showtraining, Fellpflege usw.)

 

Einladung zum Welpentreffen